News Toggle

Hinweis zur nächsten Ausstellung…

Wir präsentieren neue Arbeiten der Berliner Künstler CHRISTOPH LÖFFLER und JULIANE HUNDERTMARK      
| Malerei 

ERÖFFNUNG    16. Februar 2018, 19 Uhr
LAUFZEIT        17. FEBRUAR – 23. MÄRZ 2018

Besucher INFO für Freitag, den 19.01.2018…

Die Galerie ist den Freitag, den 19. Januar 2018 für Besucher geschlossen.

So erreichen Sie uns am 19. Januar 2018.:

+49 (0) 176 21 828 324 /
info@galerie-franzkowiak.de

Ab Samstag, den 20.01. 2018,  von 14 – 18 Uhr ist die Galerie wieder regulär für Besucher geöffnet…

Auf ein Neues !!!!

Allen Besuchern, Künstlern, Kooperationspartnern und Freunden der Galerie Franzkowiak ein gesundes Neues Jahr. Bleiben Sie uns gewogen, wir haben uns für dieses Jahr wieder viel vorgenommen und freuen uns auf viele Besucher …

Wir starten wieder ab dem 9.01. 2018 mit den Jahresübergreifenden Ausstellungen STEFANIE HILLICH. pendant und SADOR WEINSČLUCKER. an einem anderen tag

 

© sebastian rosenberg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

UND MORGENS WIEDER Öl/Lwd, 160 x 220cm, 2017

Unsere Sonder-Öffnungszeiten zum Jahreswechsel 2017/18

zwischen den Feiertagen
27. Dezember – 29. Dezember 2017, 14 – 18 Uhr
am 30. Dezember 2017 ist die Galerie für Besucher geschlossen…

Neujahr
vom 1. Januar – 7. Januar 2018 ist die Galerie für Besucher geschlossen…

Wir wünschen unseren Gästen und Freunden der Galerie unbeschwerte Feiertage und einen charmanten Start ins Neue Jahr!

Sonntag, 3. Dec 2017, von 14 – 17 Uhr geöffnet…

Sonderöffnungszeiten am Sonntag, den 3. Dec 2017.

Wir haben von 14 – 17 Uhr geöffnet…

 

Laufzeitverlängerung für aktuelle Ausstellung …

SADOR WEINSČLUCKER. an einem anderen tag
Die Laufzeit ist bis zum 20. Januar 2018 verlängert…

in Kürze
STEFANIE HILLICH. pendant
Eröffnung am 14. Dezember, ab 19 Uhr 
Laufzeit: 15.12. 2017 – 27.01. 2018

 

 

AUSSTELLUNG: PENDANT | mit neuen Arbeiten von Stefanie Hillich

© sebastian rosenberg

PENDANT 

 

7. Dezember 17-19Uhr/ Booklet-Launch IF YOU COME TO BERLIN

IF YOU COME TO BERLIN – New Booklet – Photographs, Berlin 2003-2013 – 41 images in black-and-white and color – © Holger Biermann 2017

Booklet-Launch IF YOU COME TO BERLIN

Wir laden ein zum Booklet-Launch in der Galerie Franzkowiak

Holger Biermann
IF YOU COME TO BERLIN

Donnerstag, dem 7. Dezember 2017, von 17 bis 19 Uhr, Galerie Franzkowiak

Mit IF YOU COME TO BERLIN präsentiert Fotograf Holger Biermann sein inzwischen elftes Booklet, in dem diesmal Berlin-Besucher im Mittelpunkt stehen. Alle 41 Fotografien – in Schwarz-Weiß und Farbe – entstanden zwischen 2003 und 2013 mit einer analogen Kleinbildkamera.
Sichern Sie sich ein unterschriebenes „Original“ oder stellen Sie gleich Ihre persönliche Booklet-Box zusammen. Come and see!
„Holger Biermann ist nach traditioneller Vorstellung Straßenfotograf. Als solcher registriert er mit seiner Kamera sehr wachsam, was ihm auf den Straßen begegnet. Er arbeitet im Spannungsfeld zwischen klarem Bedeutungsgehalt einerseits und dem Spiel mit Beliebigkeit andererseits. In Zeiten von Instagram, Facebook und Snapchat gibt Holger Biermann auf seine Weise eine Antwort darauf, wie heute „Sinngebung“ formal und inhaltlich in der Fotografie aussehen kann. Als Besonderheit sind die von ihm in einer ständig wachsenden Reihe thematisch angelegten Booklets im DIN A6-Format hervorzuheben. Dabei spielt das Editorische, wie er es in seinen Themen-Büchlein praktiziert, eine wichtige Rolle.“ – Enno Kaufhold, Fotohistoriker und Publizist

Mit freundlicher Unterstützung der Kuratoren Christel Boget & Elfi Rückert von der ParisBerlin Fotogroup.

34. Kasseler Dokumentarfilm- und Videofest / 14.-19. Nov 2017

Deutschlandpremiere: Women Acting like Dictators

Teil vier der Kurzfilmserie von Marion Pfaus be- schäftigt sich mit der Darstellung von Diktatoren. Mit einfachen Mitteln werden scheinbar bekann- te Bilder und Selbstinszenierungen von Diktato- ren nachgestellt: Paraden, Märsche, Front- und Betriebsbesichtigungen, sowie Waffentests.

Deutschland 2017 / 03:15 Min. / keine Dialoge Regie: Marion Pfaus (Rigoletti)

Feiertagsbedingte SONDER-Öffnungszeiten vom 30. Oktober – 4. November 2017

Hinweis:

Wir bitten freundlichst um Berücksichtigung der Feiertagsbedingten, veränderten Öffnungszeiten in der Woche vom 30. Oktober – 4. November 2017.

Betrifft die aktuelle Ausstellung:
LEBENSSZENEN – Scènes de vie(s) °2

Mo, 30.10. von 14-18Uhr
Di, 31.10. geschlossen (Feiertag)
Mi, 1.11. – Sa, 4.11. von 14-18Uhr