News Toggle

Neue Veranstaltungsreihe:

Die Galerie Franzkowiak mit neuer Veranstaltungsreihe:
Künstler führen durch ihre Ausstellungen …

Wir laden herzlich ein zum Sommerauftakt:
Der Fotograf Andreas Trogisch führt durch seine Ausstellung «Runway»

Freitag 22. Juni 2018
17–20 Uhr

GALERIE FRANZKOWIAK im Quartier 207 / PASSAGE / 2. UG
Friedrichstraße 76—78
10117 Berlin

Eingang: Jägerstraße 61 / Fahrstuhl -2

++++++++++ for english version please scroll down ++++++++++

Die Ausstellung «Runway» des Fotografen Andreas Trogisch zeigt großformatige Aufnahmen von Landebahnmarkierungen des ehemaligen Flughafens Tempelhof.
Die Serie untersucht in einer ‹sachlichen› Sichtweise die Veränderungen des Stofflichen, das sich dabei immer der offensichtlichen Übermacht der inner- und außermenschlichen Natur zu erwehren hat: dem Versagen, dem Verfall, der Eigenmächtigkeit der Materie in Form von Gravitation, Korrosion oder Erosion.

Hinweis: Zeitgleich werden 3 weitere Arbeiten aus der Serie im Rahmen der von Sabine Schnakenberg kuratierten Ausstellung «[Space] Street. Life. Photography» zur Triennale der Photographie Hamburg in den Deichtorhallen gezeigt.

Ausstellungstext « Nichts. Asphalt bloß. » von Peter Lindhorst:
http://galerie-franzkowiak.de/runway-ausstellungs-text-peter-lindhorst/

+++++ english +++++

The exhibition «Runway» by the photographer Andreas Trogisch shows large format photographs of runway markings of the former Tempelhof Airport.
The series examines, in a ‹matter of fact› view, the changes in the material that always has to defend itself from the obvious superiority of inner and extra-human nature: the failure, the decay, the arbitrariness of matter in the form of gravity, corrosion or erosion.

Note: At the same time, three further works from the series will be shown as part of the exhibition curated by Sabine Schnakenberg entitled «[Space] Street. Life. Photography» at the Triennale der Photographie in Hamburg’s Deichtorhallen.

facebook Veranstaltung >>>

André Wagner MIT SOLOSHOW IN Basel

Photo Basel Art Fair

André Wagner
Solo Show
e.artis Contemporary
Booth 32

during Art Basel week 2018.

public show days: June 12 – 17, 2018

www.photo-basel.com

Galerie Künstlerin: Monika Michalko mit Soloshow in Paris

Monika Michalko: VEYLON

02.06.2018 – 21.07.2018,

Soloshow in der Galerie MAÏA MULLER, Paris

und im September, zum Kunstherbst, die Duo-Show mit ihrem Bruder Jan Michalko bei uns in der Friedrichstraße…

Ahrensburg; Monika Michalko; Januar 2015

Galerie Künstler SADOR WEINČLUCKER MIT SOLOSHOW IN HAMBURG

Sador Weinsčlucker: da draussen, hier drinnen

Vom 10. bis zum 30. Juni 2018, Sador Weinsclucker, Soloshow bei Feinkunst Krüger Hamburg

Eröffnung: 9. Juni 2018, 19 Uhr

 

Beteiligung: Galerie Franzkowiak ist auch 2018 wieder beim Foto- „Festival VOIES OFF“ in Arles / Frankreich mit 3 Ausstellungen / Positionen vertreten

Die Galerie Franzkowiak präsentiert in diesem Jahr eine Ausstellung mit dem schweizer Fotografen Leonard von Matt (1909 – 1988)

LEONARD VON MATT. FRÜHE FOTOGRAFIEN

kuratiert von:
Brigitt FLÜELER/CH, Jos NÄPFLIN/CH, Christel BOGET/F und Marc FRANZKOWIAK/D
Mit freundlicher Unterstützung der Wirtschaftsförderung Kanton Nidwalden und Madelaine Kaiser-von Matt.

begleitend zur Ausstellung erscheint im Limmatverlag der gleichnamige Katalog:

Leonard von Matt. Frühe Fotografien / Herausgegeben von Brigitt Flüeler, Jos Näpflin / Mit Texten von Peter von Matt, Sabine Münzenmaier, Patrizia Keller

192 Seiten, Fadenheftung, gebunden, 87 Fotografien duplex
und 32 Archivkarten mit Kontaktabzügen vierfarbig
ersch. Juni 2018
SFr. 58.–, 58.– €
978-3-85791-852-0

mit dem Betreff  „LEONARD von MATT- KATALOG“ bei uns bestellbar über info@galerie-franzkowiak.de


Mit der kleinen, feinen Schau PIK KOMMUNISMUS präsentieren wir Arbeiten von Thomas GUST /D


In Kooperation mit dem Salon Chiericati Potsdam zeigen wir einzigartige Fotografien aus der Mappe „Rauschenberg. Overseas Culture Interchange“ (The ROCI), ca. 1984 /// Robert Rauschenberg (1925-2008)


Fotografie FESTIVAL VOIES OFF Arles 2018
Stadt-Villa FOTOHAUS PARISBERLIN
7 Rue de la Roquette 
13200 Arles, Frankreich

2. – 9 Juli 2018

Frank Diersch – Brandenburger-Kunstpreisträger 2018

Zum 15. Mal wird in diesem Jahr der Brandenburgische Kunstpreis der Märkischen Oderzeitung und der Stiftung Schloss Neuhardenberg vergeben. Carola Czempik, Frank Diersch, Dorit Trebeljahr und Göran Gnaudschun sind die Preisträger.“

Quelle: www. de MOZ/ Frankfurt (Oder)

CEPIC CONGRESS BERLIN – PARTNER

Wir sind in diesem Jahr offizieller Partner des CEPIC CONGRESS Berlin und mit unserer Ausstellung ANDREAS TROGISCH: RUNWAY Bestandteil des Programms…

29.05. 2018 Welcome Reception – Galerie Franzkowiak für geladene Gäste.

Öffnungszeiten: 2.- 4. MAI 2018

Wir bauen unsere aktuelle Ausstellung um. Für Besucher nur nach vorab ANMELDUNG.

So erreichen Sie uns.:
info [at] galeriefranzkowiak.de  / +49 176 21 828 324

nächste Ausstellung: Diorama D‘Amour. Hansa Wißkirchen
Eröffnung: 4. Mai 2018, 19 Uhr

Ausstellungsbeteiligung: Hansa Wisskirchen und Annedore Dietze

me Collectors Room Berlin / Stiftung Olbricht
It smells like… flowers & fragrances (14.04.-01.07.)
Groupshow, kuratiert von Dr. Heike Fuhlbrügge.

KünstlerInnen:
Olivia Berckemeyer (D), Bertozzi & Casoni(I), Norbert Bisky (D), Armin Boehm (D), Annedore Dietze (D), Ayşe Erkmen (T), EVA & ADELE, Tine Furler (D), Lennart Grau (D), Gregor Hildebrandt (D), Annett Kuhlmann (D), Nadia Lichtig (F), Leena Luostarinen (FL), Robert Mapplethorpe (GB), Jonathan Meese (D), Ingo Mittelstaedt (D), Michael Müller (D), Karin Pliem (AT), Ged Quinn (UK), Gerhard Richter (D), Thomas Schütte (D), Luzia Simons (BR), Sissel Tolaas & Georg Hornemann (N/D), Tomoyuki Ueno (J), Tina Winkhaus (D), Hansa Wisskirchen (D), Thomas Zitzwitz (D)

mehr infos >>>

foto © annedore dietze

 

Ausstellungs-Beteiligung von >STEFANIE HILLICH< und >ANNA WAGNER<

EXHIBITION OPENING
Thursday 26 April 2018 / 10 am – midnight

EXHIBITION OPENING HOURS
Thursday 26 April, Friday 27 April, Saturday 28 April, Sunday 29 April 2018 / 10 am – midnight

http://artistweekend.com/exhibition_2.html