Sador Weinsčlucker

AN EINEM ANDEREN TAG

Einladungskarte SADOR WEINSČLUCKER – an einem anderen tag

++++++++++ for english version please scroll down ++++++++++

AM LICHT, 140x160cm, Öl auf Lwd, 2017

 

AUSSTELLUNG:
an einem anderen tag | mit neuen Arbeiten von Sador Weinsčlucker // Malerei

ERÖFFNUNG: 10. November, ab 19 Uhr
LAUFZEIT: 11. November – 9. Dezember 2017

GALERIE FRANZKOWIAK
Quartier 207 / PASSAGE / Basement Level
Friedrichstrasse 76—78
Eingang: Jägerstr. 61 /Fahrstuhl -2

10117 Berlin
www.galerie-franzkowiak.de
Di – Sa 14 – 18 Uhr
U6 Französische Strasse + U2 Stadtmitte

Die Galerie Franzkowiak eröffnet die Ausstellung ‘an einem anderen tag’ mit neuen Werken des Berliner Malers Sador Weinsčlucker.

Das kennzeichnende Thema seiner Malerei ist die Auseinandersetzung mit den mannigfaltigen Zuständen sowie den Abgründen des menschlichen Seelenlebens. Diese spiegeln sich mal in urbanen Kulissen, mal in vermeintlich leeren Innenräumen, gleichfalls in seinen Stillleben. In seinen neuesten Werken kommt ein weiterer Aspekt hinzu, die Auseinandersetzung mit dem Medium Malerei an sich, des Künstlers Farbauftrag ist pointierter geworden, der Einsatz von Farbe wagemutiger. Wenngleich seine Sujets menschenleer scheinen, so fängt der Künstler ihre hinterlassenen Spuren mit seinem Pinsel auf und spürt den möglichen Geschehnissen nach.

Charakteristisch für sein Werk ist das virtuose Einsetzen von Licht und Schatten. Die Szenen sind sorgfältig komponiert. Zahlreiche Lasuren verleihen ihnen eine unendlich scheinende Tiefe. Von den dunkel-glanzvollen Oberflächen seiner Leinwände werden komplexe Bildkonstruktionen umhüllt, die neue Ebenen an Gefühlen Einkehr halten lassen.

Der Betrachtende wird dort mit seiner eigenen Sensibilität konfrontiert, mit Erinnerungen an Nachtschwärmereien oder an der im Alltag versteckten unverhofften Sinnlichkeit. Und wenn die Monotonie den Blick trübt, oder die Ruhe verloren ging, sich der Außenwelt zu besinnen, bleiben die Momente bestehen. Und können später ausgehandelt werden, an einem anderen Tag. / WAYRA SCHÜBEL

 

+++++english+++++

Opening: November 10, 2017, 7pm
11 November – 9 December, 2017

GALERIE FRANZKOWIAK
Friedrichstadt-Passage / Quartier 207 / Basement Level
Friedrichstrasse 76—78 | Entrance: Jägerstrasse 61/elevator -2
10117 Berlin
www.galerie-franzkowiak.de
U6 Französische Strasse + U2 Stadtmitte

The gallery Franzkowiak shows new works by the artist Sador Weinsčlucker with the title ‘an einem anderen tag’ (‘on another day’).

The significant subject of Weinsčlucker’s paintings is the controversy of the manifold states of mind as well as the abysses of human inner life. These are at times reflected in urban sceneries, on other occasions in allegedly empty internal spaces, likewise in his still lifes. In his latest works a new aspect is added: in the analysis of the medium painting itself, the painter’s application of paint has become more pointedly, the usage of paint more daring. Though his themes seem devoid of humans, the painter captures their bequeathed traces with his paint brush and tracks down the possible incidents.

Characteristically for his work is the gifted setting of light and shadow. The scenes are diligently composed. Numerous glazes lend them a seemingly endless depth. Complex image constructions are enwrapped by the dark-glazing surfaces of his canvases which then contemplate new levels of emotions.

The viewer is then confronted with his own sensibility, with memories to nocturnal revelries or to the unexpected hidden sensuality of everyday life. And when monotony blurs the view or the peace of mind is lost to remember the outside world, these moments continue to exist. And can be negotiated later, on another day. / WAYRA SCHÜBEL

aktuelle Arbeiten aus 2017

Arbeiten (Auswahl)

VITA

1957 in München geboren
lebt und arbeitet in Berlin

Einzelausstellungen
2017
„an einem anderem tag“, Galerie Franzkowiak, Berlin

2016
„Heute wie Gestern“, Galerie MONARC, Hamburg
„Nachts der Frühling“, Galerie Franzkowiak, Berlin

2015
„was sein kann“, Atelierhof Kreuzberg, Berlin
„Fälschung“, Atelierhof Kreuzberg, Berlin

2013
„Gestern nachts“, Projektraum Flutgraben, Berlin
„am frühen morgen“, Projektraum Flutgraben, Berlin

2011
„sieben Paare“, Salon Rahel Varnhagen, Berlin

1992
„Stumpff“, EMI Electrola, Köln
„PanoptikumII“, Ballhaus, Düsseldorf

1991
„Panoptikum I“, Berlin

1998
„Rough Trade“

1982
„Sador Weinsčlucker“, Galerie Tannenbaum, Düsseldorf

Gruppenausstellungen
2017
„Salon Hansa“, Freddy LEck sein Waschsalon präsentiert Salon Hansa, Berlin
„ENDE NEU“, Curated by Lage Egal, Berlin
„La Table Ronde“, Diskurs, Berlin, curated by Peter Ungeheuer
„Alles oder Immer“, Schaufenster, Berlin, curated by Oliver Mark
„Arme Sammler“, Schaufenster, Kustverein Ruhr / Kunsthalle Kühlungsborn / Galerie Oskar, Chemnitz, curated by Peter Funken and Andreas A. Koch

2016
„Les Miniatures“, Galerie Nicole Gnesa, München
„Summer Selection“, Art von Frei, Berlin
„Erste Botschaft“, Botschaft, Berlin

2015
„You can feel it“. Haus am Lützowplatz (November), Berlin, curated by Jonny Star
„STILL LOFT“, Lage Egal, Berlin
„Join the inner circle“, Berlin Private Home (September), Berlin, curated by Jonny Star
„selfie“, Schaufenster, Raum für Kunst, Berlin
„Um Fleisch auf die Nerven zu bekommen!“ Salon Hansa, Kunstverein Montez, Frankfurt/M.
„Mut! Love for free“, Kreuzbergpavillion, Berlin
„les miniatures“, Codex-Berlin
„all up“, Bar Babette, Berlin
„kitchen girls & toy boys“, Rush Arts Gallery, NYC, curated by Jonny Star
„F.E.G.L.,LYKK zu Faserstein, in memoriam Peter Lang“, Bar Babette, Berlin

2014
„I`m So Lonesome I Could Cry“, Berlin Private Home, Berlin, curated by Jonny Star
„Im roten Wedding“, Salon Hansa, Rosalux Projektraum, Berlin
„early this morning“curated by Sador Weinsčlucker, Kreuzbergpavillion, Berlin
„Schöner Wohnen- Architektur in der Kunst“, Kunstverein Dillingen
„Ungeduld der Freuheit“, Salon Hansa, Galerie Holger John, Dresden
„the possibility of authentic love“, S.W. & J.P. Sartre, Friday of Love , Berlin
1994
„Brandstätte“, curated by Sador Weinsčlucker, Ballhaus, Düsseldorf

1993
„Licht“, int. Symposium, Kurische Nehrung, Nida, Litauen
„Perkela-Überfahrt“, Kunsthalle Vilnius, Litauen

1992
„Perkela-Überfahrt“, Forum Bilker Strasse, Düsseldorf

1991
„Trinationale“, Galerija Langas, Vilnius, Litauen

1984
Jahresausstellung Ehrenhof, Düsseldorf

1983
„Aus freien Stücken“, Jahresausstellung Ehrenhof, Düsseldorf

1982
„Ausstellung der Abgelehnten“, Düsseldorf

Publikationen/Texte
2017
„Ausstellung: An einem anderen tag“, Wayra Schübel
2016
„Über den Maler Sador Weinsčlucker“, Wayra Schübel
„Sador Weinsčlucker. Empty Places“, Lisa Sintermann
2013
„Sador Weinsčlucker“, Lisa Sintermann
2012
„Keine Gute Stube“, Bülent Gündüz
1992
„Sador Weinsčlucker stellt sein Multimedia-Panoptikum aus Bildern, Musik und Videotechnik im Ballhaus des Nordwerks aus“, Klaus Sebastian
„Panoptikum II“, K.P.
1991
„Das Grauen in aller Sachlichkeit“, Renée Schipp
„Panopticum“, Corinna Beyer