Preview

AN EINEM ANDEREN TAG

Ausstellung

Malerei – mit neuen Arbeiten  von  » Sador Weinsčlucker «

10.11. 2017 ab 19 Uhr

______________________________________________

LEBENSSZENEN °2  Scènes de vie(s) °2

 

 

Ausstellungs-Broschüre/Flyer PDF >>>

ERÖFFNUNG:     FREITAG, den 6. OKTOBER 2017, 19 – 21 UHR
LAUFZEIT:           7. Oktober – 4. November 2017

Friedrichstr. 76-78, 10117 BERLIN
FRIEDRICHSTADT-PASSAGE Q207 / UG

Mit LEBENSSZENEN °2 setzt sich die dynamisch angelegte Ausstellung vom FOTOHAUS ParisBerlin 2017 in Arles/France fort…

Wir zeigen Arbeiten von:
Holger BIERMANNhannah goldstein, Léon HERSCHTRITT, Manfred PAUL, Angelika PLATEN und Andreas TROGISCH

Kuratiert von:
Christel BOGET & Elfi RÜCKERT, Marc BARBEY und Marc FRANZKOWIAK

Die Ausstellung ist eine Kooperation zwischen der ParisBerlin>fotogroup, der COLLECTION REGARD und der GALERIE FRANZKOWIAK.

Wir danken für die freundliche Unterstützung der GALERIE MICHAEL SCHULTZ Berlin, der Agentur LA COLLECTION Paris, PIB Photography in Berlin und « arte France ».

 


Nächste Ausstellung mit Arbeiten von: FRITZ RÄCKE und JÜRGEN GREWE
Eröffnung: Donnerstag (vor dem GALLERY WEEKEND BERLIN), den 27. April 2017, 19-21 Uhr  

Einladungs-Karte zur Ausstellung PALO ALTO / Kaleidoskop Motive mit Arbeiten von Fritz Räcke und Jürgen Grewe / Gestaltung FRITZ RÄCKE @ Galerie Franzkowiak/ Fritz Räcke/ Jürgen Grewe


2017

weitere Ausstellungen mit:
LAURA BRUCE und …
– FOTO-AUSSTELLUNG:
Lebensszenen-Scènes de vie” Groupshow-Beteiligung im FOTOHAUS | PARISBERLIN in Arles/Fr mit Arbeiten von:  Helga Paris (*1938), Léon Herschtritt (*1936), Angelika Platen (*1942) und Andreas Trogisch (*1959)
Die Ausstellung entstand unter der Mitwirkung der Agentur La Collection, der Galerie Franzkowiak und der Galerie Michael Schultz und wird von ARTE Actions Culturelles unterstützt.
Die Galerie Franzkowiak präsentiert: HELGA PARIS und ANDREAS TROGISCH
Die Ausstellung wird zudem in PARIS sowie in Berlin Station machen, in Berlin mit Beteiligung von hannah goldstein
2018
Ausstellungen mit:
– ANDREAS TROGISCH und FRANK DIERSCH
– Monika MICHALKO und Jan MICHALKO
– STEFANIE HILLICH
– Holger Biermann u. …
– HANSA WISSKIRCHEN u. …
– KATA UNGER
.

.
PETER SCIOR.
HALL
Eröffnung am
DONNERSTAG, den 2. MÄRZ 2017, 19 – 21 Uhr
Ausstellung vom 3. MÄRZ – 1. APRIL 2017
"Lampe 5" Peter Scior, Öl auf Lwd, 50 x 60cm, 2017 foto © agentur für fotografie

„Lampe 5“ Peter Scior, Öl auf Lwd, 50 x 60cm, 2017 foto © agentur für fotografie

 

 


 

ZWISCHENSPIEL  II

Ab dem 7. Februar 2017 zeigen wir eine neue Ausstellung der Reihe ZWISCHENSPIEL mit Künstlern aus dem Galerie-Programm…


 

Dezember/Januar 2016: Ausstellung:

FRANK DIERSCH und MK KAEHNE


 

KATALOG PRÄSENTATION „nachts der frühling“ u. Ausstellung, Sador Weinsčlucker

Eröffnung: Freitag 7. Sept. 2016 um 19Uhr, in unserem Showroom in der Friedrichstr. 76-78, 10117 Berlin | Laufzeit 8. bis 15. Oktober 2016

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Herbst 2016:

Beteiligung mit der Ausstellung (Groupshow) PARTY POOPER von FRANZKOWIAK & WESTPHAL ARTPROJECTS  beim 2. MONAT der FOTOGRAFIE OFF – 2016

Artists/Photographer:
Rachel Rom (Romina Shama)
Falk Messerschmidt
hannah goldstein
Anna Wagner
EMMA GRÜN
Holger Biermann
Franziska Hauser
Andre Wagner
Gaia Marturano
Lars Wiedemann
Nora Lina Merten
Andreas B. Krüger

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


0

 

 

Endlich: ENTSPEZIALISIERTE MEDIENARTISTIK & GESICHTSGULASCH in 2016 …

Marion Pfaus - Foto Sandra Schuck

Marion Pfaus – © Foto Sandra Schuck

… Live bei uns zu sehen – FILMABEND – mit der klugen, bissig – wie charmanten MARION PFAUS alias RIGOLETTI !!!

Marion Pfaus wird Ihre Filmbeiträge selbst kommentieren und aus eigenen Texten lesen. Alles ist möglich – selbst solche im ersten Moment abstrus wirkende Themen wie „Schlossabriss, statt Wiederaufbau“ und diverse „Phänomene des Alltags“ werden thematisiert…

Marion Pfaus scheint ganz in sich zu ruhen und völlig bei sich selbst zu sein. Ist sich aber dennoch (oder gerade deshalb) nicht zu Schade, in einem grenzwertigen Selbstversuch einen „Gesichtsgulasch“ zu erfahren. Mit reichlich Witz, Ironie und Sarkasmus ausgestattet hält sie der Gesellschaft und den agierenden Protagonisten den Spiegel vor’s Gesicht, ohne sich selbst zu ernst zu nehmen und die Moralkeule zu schwingen. Diese Frau hat was zu sagen, muss man einfach erlebt haben…

Aktuell ist Marion Pfaus wieder ganz nah am Geschehen. Aus gegebenem Anlass und im Auftrag einer  TV Produktion wird sie – mit Mikrofon und Kamera bewaffnet – auf dem BERLINALE  Filmfestival  2015 unterwegs sein…

Trotz ENTSPEZIALISIERTER MEDIENARTISTIK ist das Wirken der Autorin und Filmemacherin Marion Pfaus der Süddeutschen Zeitung, TAZ, FAZ, Deutschlandradio Kultur u.a. nicht verborgen geblieben.